Bi chat ohne anmeldung

Yellowfin automatically provides the building blocks for greater speed to insight.To complete our platform, Yellowfin provides market leading collaboration and sharing tools so you can easily share insights with the right people as they need it.Wir fordern: Keine Brennelemente an Risikoreaktoren! Die BI unterstützt diese Aktion des Umweltinstituts München.weiterlesen » Wie sehr sich der Fokus der BI-Arbeit verwandelt hat, belegt die neue Gorleben Rundschau: die Arbeit des Nationalen Begleitgremiums, das die Endlagersuche moderieren soll, steht einmal mehr im Mittelpunkt des Heftes, das von der Bürgerinitiative zweimonatlich herausgegeben wird.Die Fortbildungsdatenbank der Kinder- und Jugendhilfe im Land Bremen ist ein Angebot des Landesjugendamtes Bremen. Anhand von Praxisbeispielen aus dem Arbeitsalltag mit Jugendlichen und Familien werden Mglichkeiten zur Optimierung pdagogischer Beziehungsarbeit unter den Bedingungen kultureller Vielfalt aufgezeigt/erarbeitet.Redaktionell betreut wird die Seite vom Service Bureau Jugendinformation (0421) 330089-15. Elterncoaching als systemisches Konzept Dieses Seminar vermittelt eine konzentrierte Einfhrung in die Grundhaltungen und Grundlagen des systemischen Elterncoachings sowie die daraus folgenden Interventionen.weiterlesen » Anti-Atomkraft-Initiativen und Anti-Braunkohle-Initiativen aus NRW und Niedersachsen sowie mehrere Umweltverbände fordern von der neuen Bundesregierung und Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) einen Neustart in der Klima- und Atompolitik. März ist die Fotoausstellung “Große Geschichten in kleinen Rahmen” von Ingrid und Werner Lowin im Wendlandmarkt in Lüchow zu sehen.Am Samstag um Uhr wurde die Ausstellung mit Gitarrenklängen von Christian Lutz aus Lüchow und Wilfried Behre aus Hannover (übrigens ein international anerkannter Steinbildhauer) eröffnet.

weiterlesen » Die Öko-/Politfilmreihe präsentiert: “Der Gipfel – Performing G20″ (D 2017 – 77min.) Dieser Öko-Film am 6.weiterlesen » Warum Atomkraft nicht geeignet ist, die Klimakrise zu lösen, sondern die globale Erwärmung weiter verschärft. Weltklimagipfel 2017 aus der Sicht einer Anti-Atomkraft-Aktivistin, die am Weltklimagipfel vor Ort dabei war.weiterlesen » Sieben Jahre nach dem Tsunami und der Reaktorkatastrophe von Fukushima normalisiert sich die Lage in der Region – das zumindest wollen die offiziellen Stellen in Japan und die Betreiberfirma Tepco Glauben machen. Februrar wurde der besetzte Wald bei Bûre, dem französischen “Gorleben”, durch ein Großaufgebot von 500 Polizisten geräumt.1 ½ Jahre war der Wald Bois Lejuc besetzt und verhinderte so die Bauarbeiten für das Projekt.weiterlesen » Im Vorfeld zum Fukushima-Jahrestag wurde der Film “Furusato – Wunde Heimat” am Donnerstag im Kino Brennerei in Lüchow gezeigt.

Leave a Reply